Jakobs süße Bäckerei Teil 5: Schokomuffins mit Karamellsoße

Ich liebe Süßes – am liebsten selbstgebacken! Das ist gar nicht so schwer. Probiert meine Rezepte einfach mal aus. Zeit genug ist ja dafür …

 

Heute: Feuchte Schokomuffins mit Karamellsoße

 

 

Du brauchst:

Für 6 – 7 Muffins:

75 g weiche Butter

75 g braunen Zucker

2 Eier

20 g Kakaopulver

75 g Mehl

1 TL Backpulver

10 g Vollmilchschokolade

50 g weiße Schokolade

 

 

Für die Soße:

100 ml Sahne

50 g brauner Zucker

20 g Butter

 

So geht´s:

Schokolade hacken. Ofen mit Backblech auf 175 ° C vorheizen. Butter schaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen. Eier einzeln zugeben. Kakao, Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.

Teig auf 6 – 7 Muffinförmchen verteilen (ohne Papier). Form in den Ofen stellen und ca. 1 l Wasser auf das Blech gießen. Das zischt! Backofen zu und ca. 35 min backen. Herausnehmen und ein wenig abkühlen lassen.

 

 

Sahne, Zucker und Butter in eine Pfanne geben, aufkochen lassen und etwas köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat und alles ein wenig braun ist.

 

Photo by Kinderkoechin

 

Auf warme Muffins die noch heiße Soße geben und es sich schmecken lassen!

 

Tipp: Wenn man nicht sicher ist ob es schon gar ist: Einen scharfen Gegenstand (Holzstäbchen oder Messer) hineinstehen. Wenn kein Teig mehr hängenbleibt, sind die Muffins durch!

 

Viele Grüße und guten Appetit!

 

Jakob, 15, MÜK-Kinderredaktion

 

 

 

 

Kommentar abgeben (Bitte mit Name und Alter!)