Isarnixen & Dt. Meisterschaften

Am Wochenende, 27./28. Juni finden in München, im Nordbad, die Deutschen Meisterschaften im Synchronschwimmen statt. Über 100 Aktive aus vielen Vereinen in Deutschland werden dran teilnehmen und ihre Sieger küren – in verschiedenen Disziplinen Solo, Duett, Gruppe 4-8 SchwimmerInnen, Gruppe mit bis zu 10 SchwimmerInnnen. Und in verschiedenen Altersgruppen, das ist bisher einmalig! Auch die Münchner Isarnixen rechnen sich einiges aus und haben gute Medaillenchancen. Wir drücken die Daumen!

Schneek_kleinDSC_014601

Alle Infos dazu gibt’s hier: www.isarnixen.de

 

In der Jubiläums-Ausgabe der Münchner Kinderzeitung stellen wir Noe Lausch aus Aschheim vor, der Synchronschwimmen macht. Das finden wir super!

Faust 8 Noe

 

Wie bist du eigentlich zum Synchronschwimmen gekommen?

Noe: Durch mein Schwester Jazz, sie hat damit zu erst begonnen. Die Idee dazu kam uns im Urlaub, als wir gemeinsam im Pool tobten, akrobatische Sprünge ausprobierten und Handstand unter Wasser. Unsere Mutter filmte das und zeigte uns zuhause, dass das, was wir da gemacht haben, ein Sport ist, nämlich Synchronschwimmen.

 

Wie oft trainierst du und seit wann machst du das?

Noe: Ich trainiere jetzt fast zwei Jahre und mein Trainingsplan schreibt mir vier mal in der Woche zwei bis fünf Stunden vor.

 

Wir finden es toll, dass du das machst. Aber: Wirst du nicht auch mal schief angeschaut oder angemacht, weil du einen „Mädchen-Sport“ machst?

Noe: Natürlich! Blöde Kommentare muss ich mir öfter anhören, doch ich lasse mich davon nicht unterkriegen! Ich habe meinen Spaß und da können die Leute sagen was sie wollen 😉

 

Du machst ja auch WAKE-BOARDEN, kann man sagen, Du bist eine Wasserratte? Was ist das Tolle für Dich im Wasser zu sein?

Noe: Ja total! Ich liebe dieses Element, es gibt mir ein Gefühl als könnte man schweben, einfach Klasse!!!

 

Vielen Dank für das Interview!
Fanny, Julia

 

Ironnix: Und wer jetzt Lust hat, das auch einfach mal auszuprobieren, der kann sich beim Schwimmverein melden, der eine Jungs-Trainingsgruppe aufbauen will, damit mehr Jungs & Mädchen gemeinsam Synchronschwimmen: http://www.isarnixen.de/index.php/team/ironinix

 

Bildnachweis: Homepage Isarnixen; Bild von Noe Lausch: fotoseppm(at)me.com

Kommentar abgeben (Bitte mit Name und Alter!)