Olympiaturm














Oly 2

Der Olympiaturm –
Er ist einfach der GröSSTE

Kein Gebäude in München ragt
so hoch in den Himmel wie der
291 Meter hohe Olympiaturm.
Seit 43 Jahren gibt es ihn bereits.
Und seither wird er täglich überwacht
und gewartet. Wenn doch mal etwas
passiert, dann sind Herr Bodammer,
der Betriebsleiter, und seine Leute zur
Stelle. Das sind dann solche Dinge,
die der Besucher gar nicht merkt,
etwa einen Sekunden-Stromausfall.
Hier helfen Notstromaggregate,
und schon läuft wieder alles.
Was alles läuft? Zum Beispiel wird
Wasser nach oben gepumpt, Strom
durch lange Kabel geschickt
und Funksignale werden von
der Antennenstation weitergeleitet.

Das sind alles Vorgänge, die im
Inneren des Turms ablaufen und
von außen gar nicht zu sehen sind.
Von außen kann dem Olympiaturm
auch so schnell nichts passieren.
Dank seiner dicken Betonschicht ist
er gegen Föhn- und Herbststürme
gewappnet und die vielen Blitze, die
bei Gewitter einschlagen, werden
einfach abgeleitet.

Von unten nach oben – in Nullkommanix!


Oly 1

30 Sekunden dauert es, um auf 181 Meter Höhe bis zum
Drehrestaurant zu gelangen – wow, das ist schnell! Rund 150mal
am Tag fährt der Aufzug im Olympiaturm hoch und runter, wenn
viel los ist. Immer mit an Bord ist ein Aufzugführer. Das ist
Vorschrift wegen der Sicherheit. Wenn jemandem schlecht wird
beim Fahren – durch die schnelle Beschleunigung am Anfang
oder das Bremsen am Ende – dann hilft der Aufzugführer und
klappt einen Stuhl aus der Aufzugswand zum Sitzen. Er selbst
steht die ganze Zeit. Langweilig wird ihm dabei nicht, sagt Herr
Simunic. Dafür sorgen die Besucher aus aller Welt. Seit der
Eröffnung 1968 sind schon über 40 Millionen Menschen mit dem
Fahrstuhl gefahren. Damit möglichst viele gleichzeitig fahren
können, sorgt ein Aufzugführer auch dafür, dass nicht jemand alleine
hochfährt, das wäre unfair.

.

Text: JULIA, RAHEL, SAVA und MARINA

.

.

Viele weitere Beiträge, Reportagen und Fotos rund ums
Thema „schön & schräg. Baukunst in München“ gibt’s
im Heft 18, Seite 4-8!

Ein Kommentar für Olympiaturm

  1. Eine sehr gute Webseit hatt mir geholfen

Kommentar abgeben (Bitte mit Name und Alter!)