Pro & Contra – Persönlich Geschenke oder Geld

Pro & Contra – Persönliche Geschenke oder Geld?


pro&contra michaelMeiner Meinung nach sind Geld-Geschenke besser, da man sich Wünsche selber erfüllen oder auf etwas sparen kann, wozu man noch mehr Geld braucht. Außerdem ist es für die Schenkenden leichter,
wenn man mal nicht weiß, was man schenken soll. Für den Fall, dass man vergessen hat, für ein Fest ein Geschenk zu besorgen, lässt sich Geld auch gut als „Last-Minute“-Geschenk verwenden. Gutscheine sind etwas persönlicher, weshalb ich den Gutschein einem Geldschein vorziehe und als Weihnachtsgeschenk schätze. Gutscheine kommen meistens von Herzen, denn man kann noch einen kleinen Text hinzufügen und so zeigen, dass man sich Gedanken darüber gemacht hat, was der Beschenkte mag. Zum Beispiel beschäftige ich mich gerne mit Computern und da freue ich mich immer über einen Gutschein für einen Medienladen. Die große Gefahr bei persönlichen Geschenken ist ja, dass man sich etwas gewünscht hat und sich schon darauf freut – und dann bekommt man es doch nicht. Oder noch schlimmer, man bekommt
etwas, was man überhaupt nicht mag oder braucht und hat es dann rumliegen. Darauf kann ich echt verzichten.






Ich finde es besser, persönliche Geschenke zu bekommen, weil so die Überraschung größer ist.

Ich mag pro&contra annaÜberraschungen! Denn, wenn man Geld oder Gutscheine bekommt, weiß man ja schon, was man sich kauft, und muss es dann auch noch selber tun. Außerdem vergisst man, von wem man etwas geschenkt bekommen hat. Dann kann es passieren, dass man auch noch vergisst, sich zu bedanken oder den Gutschein einzulösen. Ein Gutschein ist ja  meistens nur ein ganz normaler Zettel. Mir sind schon drei Gutscheine weggef logen. Bei Geschenken ist es anders, die fliegen nicht weg, sind etwas Handfestes, etwas Schönes, etwas, was man erst auspacken muss. Die Spannung steigt, ob man das bekommt, was man sich gewünscht hat, oder etwas Überraschendes. Ich bin dann immer ganz aufgeregt, schon Tage vor Weihnachten oder
meinem Geburtstag. Ein Geschenk erinnert einen immer auch an den Schenkenden, wann immer man es benützt. Es zeigt das Verhalten des Schenkers. Wenn dir ein Gutschein oder Geld geschenkt wird, heißt das doch: Hmm, ich weiß nicht, was du magst, und mich interessiert es auch nicht.

3 Kommentare für Pro & Contra – Persönlich Geschenke oder Geld

  1. Melih (16) sagt:

    Danke für Webseite 😉

    So spare ich viel Zeit,beim Geschenke finden.

    Danke für alles 😉

  2. jule sagt:

    Die Monster sind nicht gut. Macht keinen Spass mehr die Zeitung. Sieht kitschig aus!

  3. Sally Meyer sagt:

    Ich finde Geschenke zwar schön, weil man auch etwas zum Auspacken hat, Geld mag ich persönlich aber lieber. Wenn ich mir zum Beispiel ein Buch wünsche, möchte ich mich häufig nicht festlegen, sondern gehe lieber selbst los und stöber‘ solange, bis ich eins gefunden haben, was mich wirklich interessiert; es kann auch vorkommen, dass ich keine interessantes Buch finde, dafür aber etwas anderes, was ich mir dann von dem Geld kaufen kann. Oft bekommt man ja auch nicht das, was man sich gewünscht hat, was mich manchmal sehr nervt. Was soll ich denn mit etwas, was ich nicht brauche, oder was mir einfach nicht gefällt. Klar freue ich mich, wenn mir mein Herzenswunsch erfüllt wird…wenn der Schenker sich jedoch nicht sicher ist, ist Geld eine gute Lösung.

Kommentar abgeben (Bitte mit Name und Alter!)