Rebecca Wilds Ausstellung „Meine Köpfe“

Rebecca Wilds Ausstellung „Meine Köpfe“

Rebecca Wild ist eine Künstlerin mit Lernschwierigkeiten. Sie hat eine blühende Fantasie, die alle inspiriert.

Ihre Bilder malt sie auf Papier, in großer Wiederholung.

Durch ihre Bilder erschafft sie sich eine eigene Welt. Zwar entsprechen ihre Bilder nicht der Wirklichkeit, aber sie hat große Freude daran. Und wir auch! Und man kann ja auch Dinge aus der Wirklichkeit widererkennen:

Auf ihren Bildern sind mit kräftigen Farben Gesichter, Häuser mit rauchendem Schornstein, Eiswaffeln und

Buchstaben wie M P R A dabei M für Mama,P für Papa,R für Rebecca und A für A-Ton gemalt.

Wenn sie Eis isst, trifft sie meistens ihre Freunde. Deswegen malt sie gerne Eiswaffeln.

Geboren wurde Rebecca Wild im Jahr 1985. Sie lebt zurzeit in Ramsau/Oberbayern.

Sie malt seitdem sie 12 jahre alt ist. Vom 5. bis zum 26. Mai kann man ihre Kunstausstellung „Meine Köpfe“ in der Mohr-Villa bewundern.

Autoren:Aylin (12) , Larisa (12)

 

Fotografen: Michael und Severin

Kommentar abgeben (Bitte mit Name und Alter!)