Schülerkongress „Basis 12“

Basis 12 – mit dir bestimmt

Im April trafen sich rund 700 SchülerInnen in Würzburg zum größten Schülerkongress Europas, der „Basis12“. Mit dabei: MÜK-Jugendredaktionsmitglied Sabrina.
TEXT und FOTO: SABRINA

 

 

Egal, ob Klassen- oder Schulsprecher oder ganz ohne Amt – ein Wochenende lang diskutierten wir gemeinsam, wie man Schule(n) verbessern kann. Toll: Auch das gesamte Organisationsteam, das diese Großveranstaltung problemlos meisterte, bestand ausschließlich aus SchülerInnen.
Los ging’s in der Uni Würzburg. Mit Schauspielern wurden das Schulleben und dessen Probleme dargestellt. Wer kennt es nicht? Man übt Kritik und bringt Verbesserungsvorschläge. Dann kommt der Satz: „Ich nehme mir das zu Herzen und versuche mein Bestes“ – ändern tut sich aber schließlich doch nichts. Voll motiviert ging’s in die Mitternachtsdiskussion, wo wir Vorschläge für ein besseres Schulsystem sammelten. Am nächsten Tag teilten wir uns in Bezirke ein, um etwas über das System der SchülersprecherInnen zu erfahren. Danach fanden Workshops statt. Einer hieß „Streit um Schulstruktur – Dreigliedrigkeit“ und setzte sich mit der Aufteilung nach der 4. Klasse auseinander: Ist sie sinnvoll? Kommt sie vielleicht zu früh, weil sie nicht nicht jedem Einzelnen gerecht wird? Der Tag fand einen tollen Abschluss, mit dem Konzert von „Supershirt“, und einem DJ, der für die feierfreudige Meute auflegte.
Auf der Abschlussveranstaltung wurde u.a. mit Leuten vom Kultusministerium1 und dem Landesschülersprecher das Thema Partizipation2 diskutiert, wie dieses besser umgesetzt werden kann. Denn: Es wird zwar immer nach unserer Meinung gefragt, aber ob diese auch eingearbeitet wird, ist etwas anderes! Deswegen stellten wir Forderungen, z.B. die Abschaffung der Noten, um den Druck auf die SchülerInnen zu verringern. Stattdessen wollen wir die Einführung von Feedback. Im Großen und Ganzen war es ein super Wochenende. Ich bin begeistert, wie viele SchülerInnen sich dafür einsetzen, dass sich etwas verändert. Mach doch auch mit!

 

Infos: www.basis12.de, www.ssv-muenchen.de
und www.schuelerbuero.de

 

Kommentar abgeben (Bitte mit Name und Alter!)