Tiere auf dem Bauernhof

Auf dem Bauernhof sind viele Tiere, zum Beispiel: Hühner. Hühner leben schon seit Tausenden von Jahren mit dem Menschen zusammen. Ursprünglich kommen sie aus Südostasien. Es gibt weiße Braune und gemusterte Haushühner.

Pferde schlafen nachts im Stall. Tagsüber bringt man sie auf ein gezäunte Weiden, die Koppeln. Hier können sie grasen oder herum toben.
Ein Bauernhof ist ein Ort,an dem viele verschiedene Tiere zusammenleben.

Hättest du nicht auch gerne ein Lämmchen zum Freund?

Laila

 

Freizeittipp:
In München gibt es 2 Kinder- und Jugendfarmen, eine in Ramersdorf und eine in Neuaubing. Dort gibt es eine bauernhofähnliche Anlage mit Tieren, einen Gemüsegarten, eine Holzwerkstatt und viel Platz zum Toben und Spielen. Schau doch mal vorbei! Es lohnt sich:

Öffnungszeiten Sommer:
Dienstag bis Freitag 12.30 – 18 Uhr
Samstag und Schulferien 10 – 18 Uhr

Info: www.jugendfarm.org

Kommentar abgeben (Bitte mit Name und Alter!)