Tierische Freunde

Die Top 3 der deutschen Haustiere

 

Hundkatz

 

In Deutschland leben rund 80 Millionen Menschen – und etwa 30 Millionen Haustiere. Klar, so ein tierischer Freund macht einfach Freude!

1. Katze: Das meistgemochte Haustier der Welt, rund 8,5 Millionen leben in Deutschland! Einer der beliebtesten Katzenarten ist die Heilige Birmakatze (Nacktkatze). Krass: Ein Jungtier kostet 500–1000 Euro! Die größte und schwerste Katze ist mit 12 Kilo und 1,20 Metern die Maine Coon.

2. Hund: Von den circa 6 Millionen Hunden in Deutschland gehören Labrador und Golden Retriever zu den beliebtesten Rassen. Auf dem ersten Platz jedoch steht der Mischling. Keiner von ihnen ist gleich, sie haben viele Vorzüge – und ihren eigenen Kopf.

3. Kaninchen: Es ist sehr süß und kuschelig, deswegen ist es bei vielen Menschen sehr beliebt. Praktisch: Ein Kaninchen ist mit Heu und Kleeblättern ganz zufrieden.

Was sind deine drei Favoriten?

David

 

Haustierlogo

 

 

Meine Freunde, die Katzen

 

Katze

 

Wir haben zwei Haustiere, einen Kater Mini und eine Katze Nastja. Nastja ist ziemlich dick und kuschelig. Mini schaut mit mir oder meinen Eltern fern, wie mit einem Freund. Er sitzt dabei auf dem Sessel oder auf dem Boden. Das Tolle an einem Kater als Freund ist, dass er sehr witzig ist und süß, verspielt und ein bisschen verrückt. Wenn ich traurig bin oder mir weh getan habe, kommt er zu mir und tröstet mich.

Es gibt auch eine Tradition: Wenn wir heimkommen und die Wohnungstür öffnen, läuft er sofort durch den Spalt in den Flur und legt sich auf den Boden, damit ich ihn auf den Arm nehme und wieder in die Wohnung trage. Hast du auch ein Tier als Freund?

Alexandra

Kommentar abgeben (Bitte mit Name und Alter!)