Verrückte Wintersportarten

Wegen Corona ist dieser Winter anders als sonst, das ist klar. Warum also nicht auch mal andere Sportarten ausprobieren? Oder zumindest zusehen!

Wir haben mal einige verrückte Ideen rausgesucht, von Airboarden bis Schneezorbing. Was sie gemein haben: Langweilig wird’s bestimmt nicht!

 

Snowfing

Was?

Fast wie Windsurfing : Du gleitest auf einem speziellen wintertauglichen Surfbrett über Schnee-Ebenen oder zugefrorene Seen.

 

Wie?

Weil die Reibung zwischen Brett und Schnee oder Eisfläche gering ist, kann das bei gutem Wind ziemlich abgehen! Helm nicht vergessen!

 

Wo?

Überall da, wo es die Temperaturen hergeben. In Bayern treffen sich Snowfer gern am Ammersee oder Chiemsee.

 

Um Snowfer in Aktion zu sehen, kannst du hier klicken!

 

 

Schneezorbing

Was?

Die Wintervariante von Zorbing. Für die gibt es mancherorts sogar extra Pisten!

 

Wie?

Es geht rund: Du steckst in einer durchsichtigen Riesen-Plastikkugel und rollst den Berg runter. Klingt einfach, doch auf der Bahn zu bleiben, ist knifflig und höllisch anstrengend!

 

Wo?

Es gib immer mehr Zorb-Pisten weltweit, besonders in der Schweiz und in Österreich (etwa in Flachau).

 

Ein Video über’s Schneezorbing findest du hier!

 

 

Unterwasserhockey

Was?

Findet tatsächlich unter Wasser statt! Zum Beispiel in Sportbädern – und sogar in zugefrorenen Seen unter Eis!

 

Wie?

Sechs Spieler pro Team versuchen, den bleiernen Puck ins gegnerische Tor zu kicken. Dabei atmen sie durch Schnorchel! Bei der seltenen See-Variante sind Profis im Luftanhalten am Start

 

Wo?

Weltweit finden offizielle Wettkämpfe statt! Irre: Seit 1998 nehmen deutsche Nationalteams beu Europa – und Weltmeisterschaften teil!

 

 Wie genau das funktioniert, kannst du hier sehen!

 

 

Airboarding

Was?

Stell dir vor, du rast kopfüber auf einer Luftmatratze den Berg runter …

 

Wie?

Du legst dich mit dem Bauch auf einen Luftkissenschlitten mit Rillenprofil. Lenken funktioniert durch Gewichtsverlagerung. Super Abfederung!

 

Wo?

Geht in Lenggries, am Schliersee und im Allgäu – alles gut per Bahn erreichbar.

 

Klicke hier, um ein Video über Airboarding zu sehen!

 

 

Skijöring

 

Was?

Ähnlich wie Wasserski, nur auf Schnee.

 

Wie?

Man lässt sich auf Skiern von einem Pferd, einem Hund oder einem Motorschlitten über den Schnee ziehen. Da gibt es richtige Rennen!

 

Wo?

Hauptsächlich in der Schweiz, aber auch an anderen Orten mit viel Schnee. Auf Skijöring spezialisiert hat sich der Ort Gunzenhausen in Franken.

 

Hier kannst du Skijöring in Aktion sehen!

 

 

Kommentar abgeben (Bitte mit Name und Alter!)