Vorlesung zum Thema Gerichtsverhandlung

Heute ist der Kinder Uni Plus Tag. Viele Kinder sind gekommen und als erstes durften wir eine Vorlesung zum Thema Gerichtsverhandlungen anhören. Als erstes stellt sich die Frage: Warum gibt es eigentlich Gerichtsverhandlungen. Gerichtsverhandlungen gibt es immer dann, wenn das Gesetz gebrochen wurde oder wenn es einen Streit gibt. Eine Gerichtsverhandlung findet immer in einem Gerichtssaal statt. Dort befindet sich ein Richter (der das Urteil fällt), der Kläger (der jemanden beschuldigt), der Angeklagte ( der Beschuldigte), die Rechtsanwälte (setzen sich für seinen Mandant ein d.h. entweder für den Kläger oder für den Angeklagten), die Zeugen (die die Tat gesehen haben) und die Polizei (die für Recht und Ordnung sorgt). Der Richter trägt eine Robe. Ein Symbol für das Gericht ist die Wage, die steht für die Gerechtigkeit.

 

Silvia 8 Jahre

Kommentar abgeben (Bitte mit Name und Alter!)